Select Page

Krita ist eine kostenlose und Open-Source-Anwendung. Es steht Ihnen frei, Krita unter GNU GPL v3-Lizenz zu studieren, zu modifizieren und zu vertreiben. Linux Mint verwendet in erster Linie freie und Open-Source-Software. Bis einschließlich Version 17.3 umfasste der Installationsvorgang einige proprietäre Software, z. B. Plug-Ins und Codecs, die standardmäßig Adobe Flash-, MP3- und DVD-Wiedergabe bereitstellen. [38] [39] [40] Der Installer für Version 18 enthielt keine proprietäre Software mehr. [41] Seit Version 18.1 bietet der Installer die Möglichkeit, Software von Drittanbietern und proprietären Software (Grafik- und Wlan-Treiber, Flash, MP3 und andere Codecs) einzuschließen. [42] Linux Mint kommt mit einer breiten Palette von Software installiert, einschließlich LibreOffice, Firefox, Thunderbird, HexChat, Pidgin, Transmission, VLC Media Player und GIMP.

Zusätzliche Software, die nicht standardmäßig installiert ist, kann mit dem Paket-Manager heruntergeladen werden. Linux Mint ermöglicht das Schließen von Netzwerkports mithilfe seiner Firewall, wobei eine angepasste Portauswahl verfügbar ist. Die Standardmäßigen Linux Mint Desktop-Umgebungen, Cinnamon und MATE, unterstützen viele Sprachen. [43] [44] Linux Mint kann auch viele Programme ausführen, die für Microsoft Windows entwickelt wurden (z. B. Microsoft Office), indem die Wein-Windows-Kompatibilitätsschichtsoftware für Linux oder Virtualisierungssoftware verwendet wird, einschließlich VMware Workstation und VirtualBox oder KVM (Kernel-basierte virtuelle Maschine, integriert in den Linux-Kernel) Hypervisor mit Virtual Machine Manager. Am 20. Februar 2016 wurde die Linux Mint-Website von unbekannten Hackern durchbrochen, die kurzzeitig Download-Links für eine Version von Linux Mint durch eine modifizierte Version ersetzten, die Malware enthielt. Die Hacker durchbrachen auch die Datenbank des Benutzerforums der Website. [16] [17] Linux Mint nahm seinen Server sofort offline, um das Problem zu beheben und implementierte anschließend erweiterte Sicherheitskonfigurationen für ihre Website und ihr Forum. [18] Wird verwendet, um die Integrität Ihrer Downloads zu überprüfen. Wenn Sie nicht wissen, was GPG ist, können Sie es ignorieren.

Wenn Sie wissen, wie man Torrents verwendet, wird es dringend empfohlen und bevorzugt Torrent-Downloads zu verwenden. AnyDesk Remote-Desktop für Linux hält Dateigrößen klein, so dass Downloads schnell sind. Wählen Sie Ihre Linux-Distribution und folgen Sie dem Paket-Manager für eine schnelle und einfache Installation. Wenn Sie unbedingt eine CD verwenden müssen, um Ihr System zu installieren, und Sie in der Lage sind, Updates während einer Installation herunterzuladen, empfehlen wir die Verwendung der Minimal-CD, die winzig ist und leicht auf eine CD passt.